Motivationstrainer und Redner CHRISTO FOERSTER

Abenteuer bergen eine unglaubliche Faszination. Das Ungewisse, das Wilde, das Neue, das Erfahren der eigenen Leistungsfähigkeit, des Urteilsvermögens und des Willens, ziehen uns magisch an. Nur: Wie können wir diese Ur-Sehnsucht bedienen, ohne Achttausender zu besteigen oder den kongolesischen Urwald auf eigene Faust zu durchqueren? Wie kommen wir vom Träumen ins Machen?

Christo Foersters aktuelles Projekt Raus und Machen ist eine handfeste Antwort auf diese Fragen. Es zeigt eindrucksvoll, wie mit kleinen Abenteuern große Freiheit gelingen kann. Über Nacht mit dem Fahrrad von Hamburg nach Berlin, um am Brandenburger Tor den Sonnenaufgang zu erleben und mit einem alten Freund frühstücken zu gehen. Zwei Tage lang von der Haustür aus einfach nur geradeaus. Mit Industriekletterern Windräder warten. Den nächsten Fluss von der Quelle bis zur Mündung paddeln.

Time is now. Mit dem Projekt Raus und machen skizziert Christo Foerster auf abenteuerliche Art und Weise die Kunst des Machens.


Besuchen Sie die Infoseite zu dem Mikroabenteuer-Projekt Raus und machen / Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Vortrag Why not start today oder die Kunst des Machens

There are currently no comments.
Next Post