Abenteuerland – auf Entdeckungsreise zwischen Zugspitze und Sylt

Das Projekt Abenteuerland führte mich im Jahr 2021 von der Zugspitze bis nach Sylt. Ich hatte die fixe Idee, mich mit dem SUP und zu Fuß einmal der Länge nach durch Deutschland zu schlagen. Alles, was ich für diese Expedition brauchen würde, wollte ich von Anfang an dabei haben, es aus eigener Kraft transportieren und auch keine Ausrüstung  auf der Strecke hinterlegen. Also stand ich Anfang August mit einem aufblasbaren Board und insgesamt mehr als 40 Kilo Gepäck auf der Zugspitze und musste zusehen, dass ich das ganze Zeug da runter bekomme. Acht Wochen wanderte und paddelte ich durch großartige Landschaften, schlief unter freiem Himmel und lernte, was es bedeutet, voll da zu sein. Ich begegnete Menschen, die mich unterstützten und ihre Geschichten teilten, seltenen Tieren und solchen, auf deren Anwesenheit ich auch hätte verzichten können. Und tatsächlich stand ich Ende September ganz im Norden Sylts im tiefen Sand, um zufrieden zurück, aber gleichzeitig auch wieder voller Zuversicht nach vorne zu blicken. Von meinen Erfahrungen auf dieser Reise berichte ich im Buch „Abenteuerland”, im gleichnamigen Dokumentarfilm sowie auf Vorträgen und Lesungen. Außerdem findest du in meinem Podcast „Frei raus” insgesamt neun Episoden, die ich unterwegs aufgezeichnet habe.

Hier kannst du dir meine Abenteuerland-Route ansehen:
 
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Hier ist der Trailer zum Buch:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Ein großes Danke an die Sponsoren des Projekts Abenteuerland: